Frieden!






Red.File Frieden! Europa &Mondialisation Wirtschaft & Wertschöpfung
Sozial- & Innenpolitik Marxistische Kritik Arbeit & Umwelt Termine / Links / Impressum

Kommentar von Red.File, 17.11.2019: Ja, weil es bei Krieg und der vorgelagerten Diplomatie, d.h. militärischer Erpressung eben nie um die Etablierung von Lösungen geht, die allen helfen würden, sondern nur um die Machtoption.

Gerade Macron braucht diese Macht dringend, denn innenpolitisch hat er nichts vorzuweisen (und auch nie vorzuweisen gehabt): Die Gelbwesten an der Hacke und die französische Wirtschaft dümpelt seit Jahren vor sich hin. Die Jugendarbeitslosigkeit ist skandalös hoch, junge Menschen werden in Frankreich so um ihre Zukunft betrogen.

Die großen sozialen Probleme eines zunehmend verarmenden Proletariats werden ebensowenig angepackt, wie die Tatsache dass das Land tief gespalten ist und über no-go-areas verfügt, in denen sich niemand mehr um Arbeit zu bewerben braucht, weil Briefe (Bewerbungen) aus bestimmten Postleitzahlgebieten bei französischen Personalchefs offensichtlich gleich im Shredder landen.

Also meint man eben mit seinem völlig verkacktem Gesellschafts- und Menschenbild, andere Länder beglücken zu müssen. Warum eigentlich nicht einmal die Fresse halten und sich in aller Stille für das eigene völlige Versagen in Grund und Boden schämen?

Ach ja und Deutschland? Das soll sich mal lieber um sich selbst kümmern und aus dem einen oder anderen flügelahmen Panzer oder Transportflugzeug hübsche Gartenlauben basteln und seine Kupferkabel zählen. Dann wirds vielleicht doch noch mal etwas mit dem schnellen Internet im Jahre 2300.

Kümmert Euch gefälligst um Euren eigenen Mist und lasst andere Länder mit Eurem Missionsdrang und Eurer scheiss-Arroganz in Ruhe!



Aus: DER FREITAG
Lutz Herden | Ausgabe 46/2019, verlinkt am 17.11.2019

Auf der Suche nach Kriegen
Außenpolitik: Emmanuel Macron nennt die NATO „hirntot“. Deutschland fühlt sich zum Retter berufen


-bitte hier klicken!-



Kommentar von Red.File, 16.11.2019: Ach nein, wirklich? Die bösen Israelis greifen icht nur den flegelhaften "Islamischen Dschihad" an, sondern jetzt auch die liebe "Hamas"?
Ja, wie können die denn nur so böse sein?

Sie können, und sie haben völlig Recht!



Aus: ZEIT - ONLINE
16.11.2019

Israel greift nach Raketenbeschuss Hamas-Ziele an
Das israelische Militär setzt die Luftangriffe auf den Gazastreifen fort. Dieses Mal richten sie sich nicht gegen den "Islamischen Dschihad", sondern gegen die Hamas.


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
Von Alexandra Föderl-Schmid,, 02.11.2019

Militante Palästinenser feuern Raketen auf Israel


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
01.11.2019

Nordsyrien:
Russland und Türkei beginnen mit gemeinsamen Patrouillen


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
01.11.2019

Syrien:
Assad lehnt Kramp-Karrenbauers Syrienplan ab


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
25. Oktober 2019

Syrien:
Pentagon will Truppen zum Schutz von Ölfeldern entsenden


-bitte hier klicken!-



Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
24.Oktober 2019

Nein zur deutsch-europäischen Sicherheitszone in Syrien!


-bitte hier klicken!-



Aus: DER FREITAG
Kerem Schamberger | Ausgabe 43/2019, verlinkt am 25.10.2019

Von den Kurden redet sie nicht
Rojava Die NATO soll reparieren, was eines ihrer Mitglieder verursacht hat? Annegret Kramp-Karrenbauers Plan ist skurril


-bitte hier klicken!-



Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
Von Alex Lantier, 23.Oktober 2019

Deutschland und die USA drohen mit Krieg in Syrien


-bitte hier klicken!-



Aus: DER FREITAG
Ronya Othmann, verlinkt am 25.10.2019

Auch Zusehen tötet
Rojava: Ob durch Waffenlieferungen, den Flüchtlingsdeal oder die NATO: Deutschland ist längst am Kriegsgeschehen beteiligt. Die Frage ist nur: Auf welcher Seite will man stehen?


-bitte hier klicken!-



Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
Von Bill Van Auken, 12.Oktober 2019

Türkische Offensive gegen kurdische Kräfte in Syrien verschärft Krise in Washington


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
von Christian Stör und Tobias Möllers, 12.10.2019

Türkei bestreitet Beschuss von US-Truppen in Nordsyrien - Kurden demonstrieren in Frankfurt
Die USA verschärfen ihre Drohungen an die Adresse der Türkei und fordern ein Ende der Offensive in Syrien. In Frankfurt demonstrieren 4000 Kurden.


-bitte hier klicken!-



Aus der TAZ:
12.10.2019

Angriffe gehen weiter
Die Arabische Liga fordert ein sofortiges Ende der „Invasion“ des türkischen Militärs in Syrien. Auch Frankreich und die USA verschärfen den Ton.


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
10.Oktober 2019

Türkei greift Kurdengebiet mit Bodentruppen an
Wenige Stunden nach Luft- und Artillerieangriffen hat die Türkei auch ihre Bodenoffensive in Nordsyrien begonnen. Dabei sollen Zivilisten getötet worden sein.


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
Ein Kommentar von Andrea Backhaus, 09.10.2019

Türkische Militäroffensive:
Recep Tayyip Erdoğan ist nicht auf einer Friedensmission


-bitte hier klicken!-



Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
Von Alex Lantier und Ulaş Atesci , 9.Oktober 2019

Washington gibt grünes Licht für türkischen Angriff auf kurdische Kräfte in Syrien


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
5.Oktober 2019

Türkei:
Recep Tayyip Erdoğan droht mit Militäreinsatz in Syrien


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
19.09.2019

Irans Außenminister warnt bei Angriff auf sein Land vor "umfassendem Krieg"


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
vonFrank Nordhausen, 23.08.2019

Syrien:
Moskau verliert Geduld mit Ankara


-bitte hier klicken!-



Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
Von Johannes Stern, 8.August 2019

Bundesregierung und Grüne werben für Militärmission im Persischen Golf


-bitte hier klicken!-