Europa &Mondialisation









Red.File Frieden! Europa &Mondialisation Wirtschaft & Wertschöpfung
Sozial- & Innenpolitik Marxistische Kritik Arbeit & Umwelt Termine / Links / Impressum
--

Kommentar von Red.File, 11.06.2022: Wer hat das nicht gemacht? Auch der Autor der vorliegenden Homepage war so bescheuert...


Aus: ZEIT - ONLINE
11.06.2022

Selenskyj soll US-Warnungen vor russischem Einmarsch ignoriert haben


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
Von: Nail Akkoyun, 05.06.2022

Putin hat „sein Todesurteil unterschrieben“ – Widerstand formiert sich in Russland


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
05.06.2022, von: Astrid Theil, Patrick Mayer, Kathrin Reikowski, Bettina Menzel

Schwerster Raketen-Angriff seit Wochen auf Kiew: Ukraine wirft Russland „atomaren Terrorismus“ vor


-bitte hier klicken!-



Kommentar von Red.File, 05.06.2022:Anscheinend können die Offiziellen in Russland nichts Anderes mehr als Lügen zu verbreiten: Wenn die Schlagkraft der russischen Luftwaffe so groß ist und sie so viele Präzisions-Langstreckenraketen haben, warum haben die russischen Truppen dann so starke Probleme im Süden? Offensichtlich sind die Langstreckenwaffen nur nich in knapper Anzahl vorhandem, sodass damit der Krieg nicht merhr entscheidend beeinflusst werden kann, und sie jetzt eingesetzt werden, um die Bevölkerung der Ukraine zu terrorisieren und zu demoralisieren. Ein widerwärtiges und verbrecherisches Regime seitens des russischen Staates!

An anderer Stelle behauptet Putin, dass seine Armee den Hauptteil der ukrainischen Luftabwehr ausgeschaltet habe und die geplante Lieferung von US-Raketenwerfern das Kräfteverhältnis zwischen beiden Kriegsparteien nicht wesentlich ändern würde. In Bezug auf das bereits oben Erwähnte drängt sich schnell der Eindruck eines in der Psychologie weit verbreiteten Phänomens auf: Reflexion!
Weitere Analogie hierzu: Russland hat fast alle militärischen Aktivitäten auf den Süden verlegt und jetzt noch neue Truppenteile in die Schlacht geworfen. Trotzdem verzeichnet die ukrainische Armee Geländegewinne.



Aus: ZEIT - ONLINE
Von David Rech und Christian Bangel, 05.06.2022

Russland will vom Westen gelieferte Panzer zerstört haben
Bei dem Raketenangriff auf Kiew sollen hochpräzise Langstreckenraketen zum Einsatz gekommen sein. Die Ukraine berichtet von mindestens 262 getöteten Kindern. Das Liveblog


-bitte hier klicken!-



Kommentar von Red.File, 07.05.2022: Die Wahrheit ist nie monokausal, und dass es auf "westlicher Seite sicherlich geld- und machtgeile Menschen gibt, die für kurzfristige Profite auch eine Eskalation des Krieges billigend in Kauf nehmen, darf als sehr wahrscheinlich gelten. Es handelt sich bei dem Ukraine Krieg auch nicht um einen Krieg ukrainisches Proletariat vs. russischer Machtelite, sondern um den Kampf zweier Bourgeoisien um weitreichende Gebiete mit Agrar-, fossilen und metallischen Rohstoffen, der selbnstverständlich zu Lasten des ukrainischen, russischen und gesamten internationalen Proletariates läuft.

Trotzdem erachtet die Red.File - Redaktion die Selbstverteildigung der Ukraine als richtig und wichtig, die Unterstützung der Ukraine durch ökonomische und militärische Hilfe incl. Lieferung auch schwerer Waffen für legitim. Denn: Klassenkampfparolen oder bürgerlich-pazifistische Parolen schwingen und die Ukrainer bis zur Kapitulation vollsülzen ist mehr als zynisch.
Auf jeden Fall soll aber der vorliegende Artikel der WSWS.ORG den Leserinnen und Lesern der Red.File-Homepage nicht vorenthalten werden...



Aus der WORLD SOCIALIST WEB SITE (WSWS.ORG):
Peter Schwarz, 4. Mai 2022

Die Vorbereitungen auf einen dritten Weltkrieg sind in vollem Gange


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
30.04.2022

Lawrow kritisiert den Westen, Ukraine sprengt Eisenbahnbrücke
Der russische Außenminister wirft westlichen Staaten "hetzerische Aktionen" vor. Die USA haben in Deutschland mit der Ausbildung ukrainischer Soldaten begonnen. Die Nacht


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
03.05.2022, von: Tobias Utz

Eurofighter verdrängen russisches Militärflugzeug – Spionage oder Provokation im Ukraine-Krieg?


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
27.04.2022

Liveblog zum Krieg in der Ukraine:
Putin: "Blitzschnelle" Schläge bei Einmischung von außen


-bitte hier klicken!-



Kommentar von Red.File, 26.04.2022: Den politisch gegenteilig intendierten Artikel zu den vorangegangenen im Bezug auf Kriegspolitik, will ich nicht verschweigen. Nur: Was ist denn die Alternative? Putin weitermachen lassen, bis er das ganze Volk der Ukraine abgeschlachtet, vergiftet oder nach Kasachstan deportiert hat? Nein, Massenverbrechen zu ignorieren ist weder ein marxistischer oder sozialistischer, noch ein proletarischer Standpunkt.

Und wer sagt denn, dass die Gefahr eines Atomkrieges gebannt wäre, wenn man Putin machen ließe, was er will? Spätestens, wenn Polen, Litauen oder die Slowakei durch russische Truppen angegriffen würden, träte direkt der NATO-Bündnisfall ein. Das ist es schon besser, der russischen Armee durch den Ukraine-Krieg dermaßen viel Verluste einzubringen, dass sich weitere Angriffsszenarien für Russland bis auf Weiteres verbieten.

Auch wird man kriegsgeeignete Teile der russischen Wirtschaft so lange nieder halten müssen, wie Chauvinisten und Bellizisten die Macht in diesem Land haben.



Aus der WORLD SOCIALIST WEB SITE (WSWS.ORG):
Peter Schwarz, 26.04.2022

Deutschland liefert schwere Waffen an die Ukraine und riskiert einen Atomkrieg


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
Von Vincent Büssow, 27.04.2022

Internationale Ermittlungen:
Ukraine-Krieg: Überraschende Todesfälle russischer Oligarchen häufen sich


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
15.04.2022

Pariser Sorbonne wegen Protesten gegen Stichwahl geschlossen
Um gegen Emmanuel Macron und Marine Le Pen zu demonstrieren, hatten Studierende die Universität besetzt. Die jungen Wähler fühlen sich von keinem der beiden vertreten.


-bitte hier klicken!-



Aus der WORLD SOCIALIST WEB SITE (WSWS.ORG):
Samuel Tissot, 14.04.2022

Wachsende Wut über französische Präsidentschaftswahl:
Studierende besetzen die Pariser Sorbonne Université


-bitte hier klicken!-



Aus der WORLD SOCIALIST WEB SITE (WSWS.ORG):
Parti de l’égalité socialiste (Frankreich), 12. April 2022

Nein zu Macron und Le Pen! Für einen aktiven Boykott der französischen Wahlen 2022!


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
13.April 2022

Chefankläger des Strafgerichts bezeichnet gesamte Ukraine als "Tatort"
Ermittler des Internationalen Strafgerichtshofs haben erste Kriegsschauplätze besichtigt. Ein OSZE-Expertenteam sieht "glaubwürdige Beweise" für Folter und Misshandlung.


-bitte hier klicken!-



Kommentar von Red.File, 14.04.2022: Dünnes Eis für die USA und übrigens auch für Deutschland, die durchaus völkerrechtswidrige Kriege, z.B. gegen Serbien und Afghanistan geführt haben.
Und wie sind die ganzen Kampfdrohneneinsätze gegen Terroristen zu verbuchen, die unter US-Präsidenten Obama begonnen hatten?
Die USA erkennen den internationalen Strafgerichtshof noch nicht einmal an, müssten das Gericht, vor das sie Putin stellen wollen, überhaupt erst einmal erfinden.



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
13. April 2022

Krieg in der Ukraine:
Biden spricht jetzt von "Völkermord"


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
13.04.2022, von: Florian Naumann

Putins „Dreieinigkeit“: Lukaschenko muss nun sogar Russland-Beitritt dementieren - „Wir sind nicht so dumm“


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
12. April 2022

Diplomat ohne Fingerspitzengefühl
Der Botschafter der Ukraine hat sich mit seiner Absage zum Konzert, zu dem ihn der Bundespräsident eingeladen hatte, in Deutschland keine Freunde gemacht. Ein SZ-Leser fordert sogar, ihn in seine Heimat zurückzuschicken.


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
Von Johann Stephanowitz, Max Skowronek , Ulrike Tschirner und Lisa-Marie Eckardt, 06.04.2022

Liveblog: Ukraine-Krieg
Großbritannien weitet Sanktionen gegen Russland aus


-bitte hier klicken!-



Kommentar von Red.File, 06.04.2022: Ja, was soll er denn auch machen, während sein Volk von Russland abgeschlachtet wird? Die Hände in den Schoß legen, während diejenigen, die Putin den Schritt gepudert haben, weiterhin in Amt und Unwürden sind???


Aus: DER FREITAG
Lutz Herden, verlinkt am 06.04.2022

Andrij Melnyk teilt munter aus


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
Interview: Kati Krause, 19.03.2022

"Putin braucht Anreize, diesen Krieg zu beenden"
Wie kann der Krieg gestoppt werden? Der Westen muss weiter mit Putin verhandeln, sagt Konfliktexpertin Janice Stein. Zugleich brauche die Ukraine noch mehr Waffen.


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
Von Fabian Fellmann, 18.03.2022

Biden stellt China vor die Wahl
Der US-Präsident warnt Xi Jinping persönlich davor, Russland zu helfen. Auch Taiwan ist Thema bei einem zweistündigen Telefonat.


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
10.03.2020

Invasion in die Ukraine
Außenminister von Russland und Ukraine erzielen keine Einigung


-bitte hier klicken!-



Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
Von Matthias Kolb, 25.02.2022

Geheime Pläne für die Ostflanke
Beim virtuellen Nato-Gipfel beraten die 30 Mitglieder, wie sie auf die russischen Aggressionen reagieren sollen. Truppen für die Ukraine wird es nicht geben. Aber an der östlichen Grenze der Nato gibt es nun viel militärische Bewegung.


-bitte hier klicken!-



Kommentar von Red.File, 25.02.2022: Sehr hoffnungsvoll: Da gibt es noch politische Linke, die vernünftige, aussagekräftige Artikel schreiben können und nicht nur entweder dem Mainstream-Medien nachplappern oder Hofberichterstattung aus dem Hause Putin absondern. Herzliche Bitte um mehr davon.


Aus: DER FREITAG
Roland Czada, verlinkt am 25.02.2022

An Warnungen vor diesem Krieg um die Ukraine hat es nicht gemangelt

Außenpolitik Einen Großkonflikt um die Ukraine hat mancher Denker seit langem prognostiziert. Die EU hat zwei Alternativen – eine ist ein dauerhafter Kalter Krieg, an dessen Ende erneut der Zusammenbruch der Herrschaftsstrukturen in Russland steht


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
24.02.2022

Olaf Scholz:
"Putin sollte die Entschlossenheit der Nato nicht unterschätzen"


-bitte hier klicken!-



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
24.02.2022

Reaktionen auf russische Invasion:
Ukraine-Konflikt: EU stimmt neuen Sanktionen gegen Russland zu - Swift außen vor


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
Von Manuel Bogner, Steffi Hentschke, Michał Kokot, Thomas Roser, Franziska Schindler und Frida Thurm, 24.02.2022

Auf der Flucht
Nach dem Angriff Russlands verlassen viele Menschen ihre Häuser in der Ukraine, an Grenzübergängen stehen sie im Stau. Auch Deutschland bereitet sich auf Flüchtlinge vor.


-bitte hier klicken!-



Aus: ZEIT - ONLINE
24.02.2022

Hunderte Festnahmen bei Antikriegsdemonstrationen in Russland
Russische Behörden hatten Proteste gegen den Einmarsch in die Ukraine verboten. Dennoch gab es landesweit große Demonstrationen – besonders in Moskau und St. Petersburg.


-bitte hier klicken!-