Red File






 
  



Herzlich Willkommen,

auf der Homepage für parlamentarische und ausserparlamentarische Politik aus libertär-sozialistischer Sicht!
Diskussionsbeiträge und Anmerkungen sind ausdrücklich erwünscht!

bitte an: redaktion@red-file.de    
             

Hinweis: Die veröffentlichen Texte spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion der Red.File-Homepage wider. Sie sollen Denkanstösse geben und der Meinungsbildung auf der Linken dienen. Insofern distanziert sich die Red.File-Redaktion von evtl. gesetzwidrigen Inhalten. Dies gilt für alle Unterseiten und auch für alle Links dieses Internetauftritts. Ebenfalls ist diese Seite keine Homepage der Partei DIE LINKE oder einer ihrer Unterstrukturen.



                     





















Red.File
       
Frieden                           
Europa & Mondialisation        
Wirtschaft & Wertschöpfung
               
Sozial- & Innenpolitik            
                     
marxistische kritik            
Arbeit & Umwelt                       
Termine



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU
24. Juni 2016, von Sebastian Borger und Peter Riesbeck

Folgen des Brexit: Ratlos – nicht nur in Brüssel


-bitte hier klicken!-

____________________________________________________________________________________

Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:
24. Juni 2016, von Stefan Hebel

EU-Referendum: EU hat den Brexit provoziert-

-bitte hier klicken!-

_____________________________________________________________________________________

Aus: Der Freitag

Paul Mason, 23.06.2016


Die Revolte ist ein Schwindel
Großbritannien: Vom Brexit würde allein die konservative Oberschicht profitieren, meint der bekennende
Postkapitalist Paul Mason



-bitte hier klicken!-

____________________________________________________________________________________

Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):

von Martin Kreikenbaum, 21.06.2016

UNHCR:

65 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht


-bitte hier klicken!-

_____________________________________________________________________________________________

Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:

23. Juni 2016, 19:05 Uhr

Opposition :

Vorwürfe gegen de Maizière: "Nicht mehr tragbar"


-bitte hier klicken!-



_____________________________________________________________________________________________

Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
23. Juni 2016

Urteil:

Bundesrichter setzen Lobbyisten Grenzen


-bitte hier klicken!-

_____________________________________________________________________________________

Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:

23. Juni 2016

CDU/CSU Unionspolitiker wollen Partei neu ausrichten


-bitte hier klicken!-

_____________________________________________________________________________________________

Aus dem NEUEN DEUTSCHLAND:
Von René Heilig, 24.06.2016

Spuren führen bis zu Legida

Der NSU-Untersuchungsausschuss im Bundestag ging am Donnerstag dem Geflecht von
Verfassungsschutzspitzeln und den Tätern des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) nach.


-bitte hier klicken!-


____________________________________________________________________________________________

K
ommentar von Red.File, 13.06.2016: Nicht nur deswegen ist das ganze "Menschenrechtsgedöns" eines
Herrn Steinmeiers und eines Herren Gaucks unglaubwürdig.


Es wird je nach Geschäftslage mit verschiedenen Maßstäben gemessen, das ist die Bigotterie des Kapitalismus.
Einerseits gibt man sich empört über den IS, weil der Köpfe abschneidet - mitten auf der Straße. Saudi Arabien
macht das Gleiche - wahrscheinlich aber eher mehr in geschlossenen Gebäuden. Da findet man nichts dran , weil
man mit diesem Terrorregime Geschäfte macht.


Gleichzeitig tellt sich die Bundesregierung dann in aller Öffentlichkeit hin und versucht (insbes. junge) Menschen davon
zu überzeugen, für diejenigen demokratischen und humanitären Werte einzutreten, die sie selbst außenpolitisch mit
Füssen tritt.
Leider macht sie sich damit nicht nur selbst lächerlich, sondern die Demokratie als Ganzes, was ihnen Rechtsaussen
zu danken weiss.

Menschen wie die Genossin Hänsel, die dieser selbst verordneten Schizophrenie den Spiegel vorhalten, sind m.E.
einige der wenigen Gründe, warum man DIE LINKE immer noch wählen sollte.


Was sich DIE LINKE jedoch davon verspricht, mit Rosaolivgrün einen gemeinsamen bundespräsidialen
Menschenrechtschefgedönskandidaten aufzustellen, bleibt ihr Geheimnis. Konsequent wäre es hier, zu sagen, was ist,
und einen eigenen Kandidaten aufzustellen, der auf dem Gebiet Menschenrechte und Antimilitarismus/Konversion
Kompetenzen hat. Das ist erheblich glaubwürdiger  als einem weiteren Gauckler hinterher zu rennen, der stets und
ständig für die Militarisierung der deutschen Außenpolitik eintritt.

Ohne moralische Standpunkte - die sicherlich alleine nicht ausreichen - wird DIE LINKE nicht die Überzeugungskraft haben,
die Ausgangsbasis für eine Opposition der linken Mitte zu bilden, die dann auch vielleicht mal die Chance hat, die
Regierung zu stellen.


Aus dem NEUEN DEUTSCHLAND:
Von Heike Hänsel, 13.06.2016

Interessen statt Prinzipien

Heike Hänsel über die Rolle Deutschlands bei der Beseitigung linker Regierungen in Lateinamerika


-bitte hier klicken!-

______________________________________________________________________________________

Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
Von Martin Kreickenbaum, 28. Mai 2016 


Nach der Räumung des Lagers bei Idomeni:
Syriza-Regierung geht weiter gegen Flüchtlinge vor


-bitte hier klicken!-

____________________________________________________________________________________________________________


Kommentar von Red.File, 06.06.2016:
Tortenwürfe und andere Gewaltakte auf Menschen - also auch auf
Politiker - sind scheiße. Rein menschlich und juristisch gesehen, aber auch politisch. Sie verengen nämlich
die Politik, die der Anlass eines solchen Gewaltaktes war, auf die kleinbürgerliche Ebene der jeweiligen
Person.

Jetzt wird sich die politische Debatte innerhalb und außerhalb DER LINKEN ergehen in Solidaristätsbekundungen für Wagenknecht, 
einerseits  (die sie trotz ihrer Scheißpolitik verdient hat), und in dümmliches Gefeixe auf der Seite ihrer politichen Gegner, andererseits.

Und wo bleibt die Frage, wie man mit Flüchtlingen umzugehen hat, was ja schließlich ein Teilaspekt der Klassenfrage ist?
Fehlanzeige!

Danke, Antifa, depolitisierende Pseudopolitik für Arschlöcher und Fortgeschrittene, wie immer in gewohnter Qualität!
Der Kopf scheint bei gewissen Teilen der LINKEN nur dafür da zu sein, damit der Frisör etwas zu tun hat und es
nicht zum Hals hineinregnet.


Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:

28. Mai 2016

Parteitag in Magdeburg:
Warum Merkel den Linken sehr dankbar sein kann


-bitte hier klicken!-

__________________________________________________________________________________________

Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
von Ulrich Rippert, 08.06.2016

Mehr Pseudolinke im Vorstand der Linkspartei


-bitte hier klicken!-

___________________________________________________________________________________________

Kommentar von Red.File, 06.06.2016: In einem Punkt kann ich Die Meinung der Autoren nicht teilen, nämlich was die
Aufforderung an S.Wagenknecht anbelangt, die Anzeige zurückzuziehen. Es ist kein "staatstragendes Getue" wenn
Menschen zur Verantwortung gezogen werden, wenn sie auf andere Menschen Sachen werfen.

Wer so etwas tut, muss dafür auch geradestehen! 


Aus dem NEUEN DEUTSCHLAND:

Von TOP B3RLIN, 06.06.2016

In Bewegung:
Nach dem Tortengate: Um was es geht



-bitte hier klicken!-


________________________________________________________________________________________________

Aus der WORLD-SOCIALIST-WEB-SITE (WSWS.ORG):
Von Ulrich Rippert, 1. Juni 2016 


Parteitag der Linken:
Die Rechtswende von Magdeburg



-bitte hier klicken!-

______________________________________________________________________________

Kommentar von Red.File, 24.05.2016: Ich fürchte, Freigeister haben es nicht nur im deutschen Bundestag
schwer, sondern auch in der Partei DIE LINKE. Hoffentlich macht diese Partei etwas aus der Zusammenarbeit mit dieser
hochintelligenten, starken und ambitionierten Frau. Es wäre der linken Politik (und Frau Domscheit-Berg selbst) sehr
zu wünschen dass diese nicht von drittklassigen Landesfürsten, pseudopolitischen Erbsenzählern und
AG-Popanzen mit Tunnelblick zu Tode gelangweilt wird.



Aus der FRANKFURTER RUNDSCHAU:

23. Mai 2016, von Markus Decker

 
Die Linke:
Seitenwechsel von Domscheit-Berg


-bitte hier klicken!-

_________________________________________________________________________________

Aus dem NEUEN DEUTSCHLAND:
15.05.2016:


Linkspartei:
Europa hat sich gegenüber Türkei erpressbar gemacht

Immer mehr Rufe: Merkel muss sich gegenüber Türkei positionieren /
Seehofer sieht EU-Türkei-Abkommen als Ursache für Erstarken der AfD


-bitte hier klicken!-


____________________________________________________________________________

Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
4. Mai 2016


Interview mit Jeremy Adler:
EU-Türkei-Deal : "Dieses Tauschverfahren ist nichts
anderes als Menschenhandel"



-bitte hier klicken!-

____________________________________________________________________________

Kommentar von Red.File, 16.04.2016: nein, liebe SZ, ich verstehe nicht, was daran
"Wohlfühlinsel" sein soll, wenn man sich für die berechtigten Interessen von Flüchtlinge 
einsetzt, die ja auch aufgrund von Ursachen, die unsere Scheißpolitik mit geschaffen hat,
fliehen mussten (sei es der deutsche Rekordwaffenexport, unsere Unterstützung der 
US-Hegemonialpolitik, die den IS erst zu dem gemacht hat, was er heute ist, etc.).

Das Ruhekissen ist doch eher das deutsche Sesselfurzerlandia, welches sich hinter den
Sachzwängen einer Politik versteckt, die etabliert und scheinbar harmlos daherkommt,
aber letztlich große Teile der Welt unbewohnbar macht oder deren NAtionalstaaten auf den
Status ewiger Entwicklungsländer festnagelt.

Das ist das eigentliche Ruhekissen, aus dem allerdings deutlich erkennbar Blut heraustropft.


Aus der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG:
16. April 2016


Flüchtlingspolitik:
Linke, runter von der Wohlfühlinsel


-bitte hier klicken!-

_____________________________________________________________________________________